Alex ist jetzt Thanatopraktiker

Zurück zur Übersicht

Unser lieber Mitarbeiter Alexander Schmelter hat es geschafft. Nach einen Jahr intensiver Vorbereitung, hat er letzte Woche die staatliche Prüfung zum Thantopraktiker erfolgreich bestanden. Die Ausbildung ist sehr umfangreich und beinhaltet viel anatomisches Wissen. Die Theorie findet in Deutschland, die praktische Ausbildung und Prüfung im Ausland statt.

Die Thanatopraxie umfasst sämtliche Tätigkeiten, die notwendig sind, um sowohl ästhetisch als auch hygienisch eine einwandfreie Aufbahrung eines Verstorbenen vornehmen zu können. Für Auslandsüberführungen ist häufig eine thanatopraktische Behandlung zwingend vorgeschrieben.

Also Grund zu feiern und zwar mit einer kleinen Überraschungsparty für Alex. Unter einem Vorwand haben wir ihn nach Ahden gelockt, um ihn einzuladen zu einem Rundflug über sein gerade gebautes Haus in Leiberg.

Anschließend haben (fast) alle Kollegen und seine Familie bereits bei uns im Garten mit kühlen Getränken und Wildburgern auf ihn gewartet, um gemeinsam mit ihm zu feiern.

Von uns allen nochmal ein dickes Lob und herzlichen Glückwunsch.